Neuigkeiten aus dem Regenwald

Unsere wichtigsten Verbündeten im Kampf um den Regenwald sind die Bewohner der Kaffeebauerndörfer, die direkt an das Mein Regenwald-Gebiet angrenzen. Weil auch diese Menschen von der Corona-Krise schwer betroffen sind, wollen wir ihnen schnell und unbürokratisch helfen, vor allem den Kindern aus dem Dorf San Juan de Miraflores.

Die Kinder aus dem abgelegenen Dschungeldorf San Juan de Miraflores fangen an, sich für den Schutz des Regenwaldes zu begeistern. Das ist wichtig, weil sie eines Tages über die Zukunft des Regenwaldes entscheiden werden. Doch jetzt herrscht in Peru schon seit über zwei Wochen eine Ausgangssperre, um das Corona-Virus einzudämmen. Die meisten Dorfbewohner sind Feldarbeiter und Tagelöhner. Wenn sie nicht jeden Tag auf ihren Feldern arbeiten oder sich als Tagelöhner verdingen, muss die ganze Familie Hunger leiden. Um diesen Familien schnell und effektiv zu helfen suchen wir dringend Patinnen und Paten für einige besonders gefährdete Kinder im Dorf. Heute helfen wir den Kindern, damit die Familien morgen den Regenwald schützen. Werde doch auch du Kinderpate, so hilfst du den Bauernfamilien und dem Regenwald. Hier kannst du die Kinder aus San Juan de Miraflores kennen lernen: https://www.chance-international.org/blog/article/2020/03/27/corona-bringt-den-hunger/

Voriger BeitragZurück zur ÜbersichtNächster Beitrag

Neuen Kommentar schreiben

Beim veröffentlichtem Kommentar erscheint Ihr angegebener Name als Absender.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten sie hier.

Abonniere den Regenwald-Blog

Um neue Blogbeiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.